Stadt am Meer

Die neue Partyreihe für deine Stadt!
Fanpage und Veranstaltung auch auf Facebook

Ab in den Süden war gestern. Jetzt bringen wir deine Stadt ans Meer! Die Plattenteller sind bereits vorgewärmt, die Location brodelt und in der City wird es verdammt heiß! Unter dem Motto: Gutes Feeling, Sommer und Sonnenstrahlen oder einfach mal den Kopf frei kriegen, startet am Freitag, den 11.03.2011 deine neue Partyreihe für Frankfurt. Stadt am Meer ist Urlaub vor Ort! Neben bekannten Deejays aus der Szene wie Manzuela und den Colino Brothers wird auch George Sanchez, der Headliner der Partyreihe, für ordentlich Dampf sorgen. Die Künstler präsentieren dir eine gesunde Mischung aus elektronischer Musik wie Techhouse mit Urlaubsflair ausgeschmückt zu treibenden, lateinamerikanischen Klängen. Sensationelle Highlights warten auf dich: Um das losgelöste Feiern zu garantieren, wird dich die Crew der „Stadt am Meer Partygirls“ so richtig einheizen und die Tanzfläche zum glühen bringen. Zu gewinnen gibt es auch noch was: Einfach Nummer am Eingang ziehen, nebenbei einen Welcome Shot schnappen und bis zur Peaktime (01.30Uhr) warten. Dann knacken wir den Jackpot. Up in the air! Gewinne einen Paragliding-Flug im Tandem und schwebe über deine Stadt! Und warum das Ganze? Weil wir Frankfurt lieben !!!

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt feiert mit Stadt am Meer

Am Freitag, 11-03-11 ab 23.00 Uhr im Orange Peel Club
Kaiserstraße 39 (direkt am Willy-Brandt Platz)

Lineup: George Sanchez, Colino Brothers, Manzuela
Specials: Welcome Shot, Partygirls, Jackpot-Gewinnspiel

Einlass ab 23.00 Uhr, Preis: 6 Euro, Eintritt ab 18

Check die Website: www.stadt-am-meer.com
Check Facebook: www.facebook.de/stadtammeer

——————————————————————————————————————

Einfach Zucker – Kurzfilm

Schlaflose Nächte, Pizza und Pasta ohne Ende und natürlich viel Kaffee! Jetzt ist es soweit! Die Planung zu unserem neusten Kurzfilm ist abgeschlossen, jetzt machen wir Nägel mit Köpfen. In Zusammen- arbeit mit dem Regisseur und Filmemacher Hendrik S. Schmitt präsentieren wir euch endlich das nächste Werk mit Titel: Einfach Zucker.  Wir wünschen viel Spaß beim Angucken, bedanken uns auf diesem Wege bei allen Beteiligten und werden auf alle Fälle weiter so machen. Die nächsten Filme sind natürlich bereits in Planung : )

 

——————————————————————————————————————

Transmission goes east!

Wahrscheinlich hat der ein oder andere von euch schon davon gehört: Im Ostend hat ein neuer Club aufgemacht! Die Gemäuer des ehe- maligen O25 wurden grundlegend erneuert und haben an Silvester unter dem Namen „Das Ostend“ Eröffnung gefeiert. In der Ostpark- straße 25 gibt es jetzt nicht nur (endlich!) blinzblankneue Toiletten, sondern auch – so munkelt man – eine der besten Soundanlagen der Stadt! Am 4. Februar fällt die Transmission dort ein! Man bespielt beide Tanzflächen. Neben dem DJ-Team aus Giebel & Strauch, Lucien und Martin Heimann  hat man auch Jamaiscontente und Kiwus als Gäste eingeladen.

Stammtisch Januar

Congusto Frankfurt lädt seine Mitglieder zum allmonatlichen Stammtisch ein! Diesmal sehen wir uns im Urban Kitchen auf der Kaiserstraße. Neben gemütlicher Plauderei gibt es aktuell auch einige Projekte zu besprechen. Wir freuen uns auf Donnerstagabend hoffen, wie gewohnt, mit viel Schmagges und Motivation auf deine Zusage !!!!

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt Stammtisch Januar

13.Januar 2011 um 20.00 Uhr
Urban Kitchen Frankfurt

——————————————————————————————————————

An dieser Stelle möchten wir uns bei euch bedanken für ein tolles, aufregendes und sehr erfolgreiches Jahr 2010! Wir blicken stets optimistisch in die Zukunft und freuen uns auf neue Projekte und Aktionen. Einige sind bereits in der Planung, andere schwirren schon in den Köpfen. Feiert schön, lasst euch reichlich beschenken, genießt die Freizeit und denkt an uns im neuen Jahr! Bis demnächst, euer CF !

Musikvideo Helden

Je älter Menschen werden, umso häufiger benötigen sie Hilfe und Unterstützung. Mit ihrem ersten gemeinsamen Lied „Helden“ werben der Schauspieler Tobias Schenke („Harte Jungs“, „Kleinruppin forever“) und die Münchner Band Südstern in der gleichnamigen und gemeinnützigen Aktion zusammen mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Hessen e. V., für den Beruf des Altenpflegers. Für diesen neuen Weg wurde im ASB-Altenzentrum im hessischen Karben unter der Regie von Hendrik S. Schmitt gedreht, wo die Senioren und Mitarbeiter des Hauses vor der Kamera des Vogue-Fotografen Philipp Baben der Erde standen. Mit 97 Jahren ist die Bewohnerin Irmgard Bornkessel sicherlich eine der ältesten Darstellerinnen in einem deutschen Pop-Video. Congusto Frankfurt gestaltete in enger Zusammenarbeit mit dem Regisseur das Musikvideo und stellte zum Dreh drei Congusto-Schauspieler (Veronika Nedlin, Laura Cortes und Fatih Aykilic).

——————————————————————————————————————

Musikvideo-Premiere auf Sat.1
Homepage Südstern feat. Tobias Schenke
Homepage Arbeiter-Samariter-Bund
Homepage Regisseur Hendrik S. Schmitt

——————————————————————————————————————

Kalter Kurzfilm!

Mehr Licht, ein wenig mehr Dreck, noch ein bisschen Kälte! Und Bitte! Eine zerstörte Hütte, noch mehr Schmutz, ein bisschen Kälte! Und Danke! Nun denn, so kalt war es gar nicht, als sich die Kreativen von Congusto Frankfurt mit dem Regisseur und Frankfurter Filmemacher Hendrik S. Schmitt trafen und das zweite gemeinsame Projekt in den Angriff nahmen! Nach erfolgreicher Beendigung des Imagefilmes für eine große deutsche Hilfsorganisation, sollte es diesmal etwas kürzer, nachdenklicher und postapokalypischer, aber vor allem genau so Spannend wie beim ersten Mal werden. Das alles selbstverständlich in eigener Produktion. Gefilmt, getan! Die Dreharbeiten zum kalten Kurzfilm sind so gut wie im Kasten und man freut sich gemeinsam auf die kommenden Ergebnisse. Viel verraten werden wir wie gewohnt an dieser Stelle nicht, doch soviel sei gesagt, es werden kalte Weihnachtstage folgen! Seid gespannt, die Präsentation des kalten Kurzfilmes folgt in wenigen Wochen.

——————————————————————————————————————

 

Frank der V.

Wenn sich Banker nicht vertragen sondern sich bespitzeln und die Korruption an der Tagesordnung steht, dann kommt dabei die urkomische Komödie von Frank dem Fünften heraus. Endlich ist es soweit, der 13er Kurs „Darstellendes Spiel“ der Ziehenschule Frankfurt unter Leitung von Stegmüller und Belz inszenieret: „Frank der V.“ Komödie einer Privatbank. Aufführungs- termine sind diese Woche von Dienstag bis Donnerstag, 23-25.11.10 jeweils um 20.00 Uhr in der Aula der Schule. Je nach Preiskategorie gibt es die Möglichkeit auf der Tribüne oder im Café Platz zu nehmen. Schüler zahlen 3€ oder 6 €,  Erwachsene 5€ oder 8 € (höhere Kategorie inkl. Freigetränke). Der Kartenvorverkauf findet in der Pausenhalle der ZSF oder unter der Tel: 069 / 21234044 statt. Weiterhin an der Abendkasse! Congusto Frankfurt realisierte und unterstützte das Projekt. Mit unter den Schauspielern unser Congustomitglied Kim Reuter. Absoluter Muss für jeden Theaterfan !!

——————————————————————————————————————

Transmission back in town!

Endlich zurück aus der Sommerpause! Das letzte Jahr war ein ereignisreiches: Man darf zurückblicken auf Besucherrekorde im Nachtleben und im Ponyhof, auf abwechslungsreiche und innovative Gastauftritte, auf zwei Studiobesuche bei Radio X, auf einen vollkommen abgedrehten Bustrip nach Dresden und auf hunderte fröhliche Gesichter. Eure Gesichter. Danke dafür! Jetzt heißt es vorwärts blicken: Wir feiern unsere Comeback-Fete im legendären Hafen2 in Offenbach: Die meisten von euch werden diesen Club durch die Levis-Partys mit Busy P, Mr Oizo oder Mstrkrft kennen, aber keiner weiß, was passieren wird, wenn Transmission dort aufkreuzt! Musikalisch setzt man auf Altbewährtes, Giebel&Strauch, Martin Heimann und Lucien spannen für euch den Bogen von groovigen Discosounds über krachenden Electro bis hin zu House in seinem ganz ursprünglichen Verständnis. Auch Visuals und das eine oder andere kleine Überraschungs-Special werden wieder am Start sein. Wir freuen uns auf eine neue, zweite Transmission-Saison! Entry: 5 €

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt präsentiert als Partner die Transmission am:
Samstag, 16.10 2010 um 23:00 Uhr

——————————————————————————————————————

Schwimmflügel der Kunst

Alles ist nun größer, schöner, komfortabler im Industriedenkmal Naxoshalle, der Spiel- stätte des Theater Willy Praml. Weitgehend abgeschlossen sind die Baumaßnahmen, die notwendig wurden. Genauer gesagt in den zehn Jahren seines Bestehens war das Theater nie aus dem Provisorium herausgekommen. Der alte Technikapparat bedurfte dringend der Erneuerung. Das Foyer und vor allem der Zuschauerraum wurden erweitert. Vor diesem Hintergrund haben die Kreativen auf Naxos die Idee einer großen Benefiz-Gala entwickelt. Alle Frankfurter Theater wurden eingeladen und fast alle kommen. „Flügel dem Geiste! Schwimmflügel der Kunst!“ ist das Motto, das Naxos, die schöne Insel in Frankfurt, festigen soll. (Text: Renate Feyerbacher, Frankfurt-Live.com) Wir sind gespannt darauf!

——————————————————————————————————————

Flügel dem Geiste. Schwimmflügel der Kunst

Benefiz-Gala auf Naxos , am 02. Oktober 2010, 19.00 Uhr
Theater Willy Praml • Wittelsbacherallee 29 • 60316 Frankfurt

Schirmherrschaft: OB Petra Roth
Schauspiel Frankfurt, Oper Frankfurt, Künstlerhaus Mousonturm,
Stalburg Theater, Theaterhaus Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble
Frankfurt,The English Theatre Frankfurt, Kammeroper Frankfurt,
Die Komödie/Fritz Rémond Theater, Frankfurter Autoren Theater,
Landungsbrücken Frankfurt, Die Dramatische Bühne, antagon,
theaterperipherie, Forsythe Company, Fliegende Volksbühne,
Tigerpalast, Wolfgang Kaus/Volkstheater, Gregor Praml/Kontrabass,
Sepp’l Niemeyer/Percussion und Jakob Rullhusen /Gitarre

Weitere Infos  unter: www.theater-willypraml.de

——————————————————————————————————————

Frankfurt tut was!

Neue Ansätze der Prävention stehen auf der Agenda der Aids-Präventionstage am 23. und 24. September 2010 im Nord-West Zentrum. Veranstalter sind das Amt für Gesundheit, die Aids-Hilfe Frankfurt und die Aids-Auf-klärung. An den beiden Tagen kann ein Präventionsparcours absolviert werden. Es gibt Infos zu der Immunschwächekrankheit. Wer Fragen hat, wird vertraulich beraten. Seit Anfang der 1980-er Jahre ist die HIV-Infektion und Aids-Erkrankung bekannt. Weltweit sind etwa 33 Millionen Menschen mit HIV infiziert, in Deutschland circa 66 000. Jedes Jahr kommen ungefähr 3000 hinzu. 2009 gab es in Frankfurt 87 Neuinfektionen. Die Möglichkeiten einer Therapie sind inzwischen zwar besser geworden, die Präventionsarbeit ist aber nach wie vor am wichtigsten. (red, Frankfurter Neue Presse). Darüber hinaus gibt es zu den Präventionstagen ein buntes Bühnenprogramm mit verschiedenen Theatergruppen, Interviews und Spiele. Auch in diesem Jahr wieder mit dabei: Das Schultheater-Studio Frankfurt mit einer Szenencollage in Form einer theatralischen „Talkshow“ mit dem Titel  „Das Kondom der unbegrenzten Möglichkeiten“. Geleitet wird die Inszenierung von Nina Natzke und Katharina Fertsch-Röver. Congusto Frankfurt unterstützt seit längerer Zeit die Projekte des „Studios“ und stellt einen Schauspieler für die Inszenierung. Also, ja, Frankfurt tut was!

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt präsentiert: Frankfurt tut was!

Die Frankfurter Aids-Präventionstage: 23. und 24. September 2010
Szenencollage des Schultheater-Studios Frankfurt: „Das Kondom der unbegrenzten Möglichkeiten“ am Freitag, 24.September 2010 jeweils um 10.00 Uhr und um 12.00 Uhr

Nord-West Zentrum Frankfurt • 60439 Frankfurt

Weiteres Infos: www.schultheater.de
Weitere Infos: www.aids-aufklaerung.de

——————————————————————————————————————

Lauf für mehr Zeit

Für einen guten Zweck nimmt das Congusto Frankfurt Team am „Lauf für mehr Zeit“ teil. Wir laufen am 12.09.10 durch unsere Stadt und unterstützen dabei die AIDS-Hilfe Frankfurt! Wenn auch Du mitlaufen willst, dann melde dich bei Facebook auf unserer Congusto Seite oder sende uns eine Mail an info@congustofrankfurt.de

——————————————————————————————————————

VGF und die AIDS Hilfe Frankfurt präsentieren: Lauf für mehr Zeit

Sonntag, 12-09-10 ab 17.00 Uhr, Start Opernplatz Frankfurt
Außerdem Fest auf dem Opernplatz: 13.00 – 20.00 Uhr

Weitere Infos zur Veranstaltung: www.lauf-fuer-mehr-zeit.de

——————————————————————————————————————

Rave’n für den guten Zweck!

Nach den legendären MainPix.de Partys – Summer Session im Sommer 2009, Hello Green! im Herbst 2009 sowie The Last Wildness und Dirty Spring! in diesem Frühjahr – verwandelt MainPix.de mit Unterstützung von Congusto Frankfurt am 14. August das ehem. Delight Karlstadt für einen Tag in eine Hochburg für alle liebhaber der elektronischen Tanzmusik. Wir haben lange gesucht und endlich eine gute Mischung gefunden. Plant euch deshalb bitte schon jetzt den 14. August ganz fest in eurem Kalender ein !!!!!! Rave’n für den guten Zweck Jawoll! Feiern und gleichzeitig etwas Gutes tun. Unsere DJs verzichten auf den Großteil ihrer Gage und der Erlös der RaveSensation 2010 kommt dem Verein Hilfe für Krebskranke Kinder Frankfurt e.V. zu gute! Auf 3 Floors haben wir für euch die besten DJs der Region engagiert. Mit an Bord, selbstverständlich und wiedermal die Jungs der „Spiel mit mir “ Partyreihe Manzuela und Georgi Sanchez. Sie sind heiß, und wollen mit euch Raven! Für den passenden Flair gibt es natürlich die passende Rave-Deko! Schmeisst euch deshalb bitte in die passende Schale. Alle Informationen zum Dresscode gibt es in den Kurzfakten. In der Open-Air Area kann dann bei strahlenden Sonnenschein nach Lust und Laune getanzt werden. So be there !!!!!!!!

——————————————————————————————————————

Mainpix.de und Congusto Frankfurt präsentieren:
RaveSensation 2010 – Rave’n für den guten Zweck

Lineup:  Patrick Lindsey, Andi Bleistein, M arcel Niveau, Manzuela, Georgi Sanchez, Marc Alexa & Johannes Pazzo, Rodrüchez, Simon VDS & Ricardo Barbosa, Bott, Raumfüller-System, Br4ndy, Nykk, Manu Roos, Freak Control, The Erdna, Verrückt & Zugenäht;

Samstag 14. August  2010, 20.00 – 05.00 Uhr im ehem. Delight
Am Hammersteig 14, 97753 Karlstadt, Entry 6-8 Eur

Weitere Infos zur Veranstaltung: www.mainpix.de
Oder via Facebook Search: RaveSenation2010

——————————————————————————————————————

Spiel Mit Mir vol.5

SPIEL MIT MIR VOL.5

Wir sind bei Nummer 5 ange- langt!! Deshalb lassen wir es nochmal ordentlich krachen! Nach dieser Party wird das Projekt „Spiel Mit Mir“ vorerst auf Eis gelegt. Es wird ein großartiger Abschluss für den wir uns natürlich noch Support geholt haben. Wir freuen uns das Friedberger Duo Joshua Belz & D-Dax vom Frequenzklangteam begrüßen zu dürfen.

Zum Finale fahren wir noch einmal großes Licht auf, also macht euch auf etwas gefasst, das ihr selten erlebt habt.

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt und Dora Brillant macht: Spiel Mit Mir vol.5

Lineup: Manzuela, George Sánchez, Joshua Belz, D-Dax
Visuales: Derohnekappe

Samstag, 31-07-10 ab 23.00 Uhr im Dora Brillant (Tanzhaus West)
Gutleutstraße 294– Frankfurt

SPECIAL: Sommergarten, Chillout Area, Grill, Liegestühle
Eintritt: 5,00 Euro

Feiert mit uns und lasst noch ein letztes mal den Boden scheppern!

——————————————————————————————————————

Kultur ist alles…

Theater ist der Stall für mein inneres Tier! Congusto hat klein angefangen: Mit der Teilnahme an Wettbewerben und Projekttheater. Heute ist der Verein eine bekannte Kulturorganisation für Frankfurt. Der Fokus lag in letzter Zeit auf vielen Projekten, die vom Theater abgewichen sind. „Der Verein ist dadurch erwachsen geworden“ … (Den ganzen Artikel lesen >>)

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt bedankt sich fürs Bloggen!

——————————————————————————————————————

Junge Bühne zeigt „Rette mich!“

Eine junge Frau, gefangen auf der Grenze zwischen Sein und Nichtsein, begegnet sich selbst. Dabei begibt sie sich auf eine kräftezehrende Reise durch ihre Gefühls- welt, erlebt ihr Leben, nimmt mal daran teil, mal schaut sie sich zu. Dabei stößt sie an ihre Grenzen, bricht zusammen, steht wieder auf und muss sich den Heraus- forderungen des Alltags stellen. Sie ist auf der Suche nach Leben und findet immer nur das Chaos. Außerdem sind da diese Wesen, die sie verfolgen. Sind es ihre Ge- fühle? Ist es sie selbst? Wie wird sie sie wieder los? Und überhaupt: was ist hier echt und wo ist der Weg hier raus? In ihr wächst nur der eine Wu- nsch: „Nicht mehr müssen müssen, nur hier liegen, nur noch sein“…

Als das aktuelle Projekt der JUNGEN BÜHNE  im September 2009 unter dem Arbeitstitel „Über Grenzen“ startete, gab es nur eine Idee:  Es sollte um Grenzen gehen. Grenzen zwischen Leben und Tod, zwischen Realität und Traum, zwischen Macht und Ohnmacht, zwischen Handeln und sich fallen lassen. Das Ensemble hat im Verlauf des Projektes seine Ideen gebündelt und über Impro- visationen und das gemeinsame Experimentieren mit Texten, Musik und Gegenständen ein Stück entwickelt und in eine packenden Inszenierung mit einem ungewöhnlichen Raumkonzept gebracht. In seinem Stück „RETTE MICH“ sucht das Ensemble der JUNGEN BÜHNE nach Antworten und Darstellungsformen im Umgang mit Ängsten, Überforderung, Sehnsüchten und der Gier nach Leben.

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt empfiehlt: Die Junge Bühne: „Rette mich!“

Premiere: 10. Juni 2010, 20 Uhr
Weitere Vorstellungen: 11. / 20. /21./ 22. und 24. Juni 2010,
jeweils 20 Uhr sowie 13. Juni 2010, 19:00 Uhr

M8 / Haus der Jugend • Mitternachtsgasse 8 • 55116 Mainz

Künstlerische Leitung und Regie: Verena Gerlach
Es spielen: Philip Barth, Natalja Bomke, Milena Feldmann,
Jana Hardegger, Teresa Heintz, Fatema Roohnai, Hannah Wieser

Junge Bühne unter: www.kreativ-werden.de
Haus der Jugend unter: www.hdj-mainz.de

——————————————————————————————————————

Transmission Dresden Deluxe!

Heute noch Tickets ergattern!!! TRANSMISSION presentes: Auswärtsspiel: DresdenDeluxe!

Ein einmaliger Clubroadtrip nach Dresden mit 50 feierwütigen Transmission-Sympathisanten im 5*VIP-Luxusliner, ein 16 Meter Tourbus der Extraklasse fahrend auf drei Achsen. Du erhältst hiermit das exklusive Angebot einen der 50 Plätze in diesem Flaggschiff zu ergattern und in wildem Exzess mit uns einmal durch halb Deutschland zu jetten. An Bord begrüßt euch das Dj-Team Lucien&Martin und verwöhnt euch mit fetten Sounds, die euch schon mal einen Vorgeschmack auf den Puschkin-Club in Dresden geben werden. Vor Ort erwartet euch ein enormes Line-Up: 3 Livebands und 5 Dj´s. Zwei davon sind altbekannte Gesichter: Der Chaosapparat Giebel&Strauch lässt es in Dresden ordentlich krachen und zeigt den Dresdnern, wie Frankfurt feiert und ihr dazu ausrastet. Aber Vorsicht: In Dresden herrscht der Mehr-Schnaps-für-weniger-Geld-Effekt. Statt HappyHour gibts die ganze Nacht den Ossistandard: Bier 2€, Longdrinks 3-4€, also Party frei nach dem Motto: Was in Dresden passiert, bleibt in Dresden! Nur die Sperrstunde und ein leeres Getränkelager können uns dazu bewegen, die Heimreise anzutreten. Deswegen steht ab 5:00 Uhr morgens der Luxusliner wieder bereit und garantiert euch eine sichere und tiefenentspannte Heimreise. Endstation: Mainmetropole Franfurtcity! Die Kosten für Hin- und Rückfahrt inklusive Eintritt zum Puschkin Club in Dresden betragen 25€, wer möchte zahlt zusätzlich 5€ Solidaritätszuschlag. Bändchen, die sowohl als Busfahrkarte und Clubeintritt gelten, bekommt ihr kurzfristig noch unter: bimstein@gmx.de. Wenige Plätze sind noch frei, also greift zu!!

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt presents die Transmission DresdenDeluxe! am:

Abfahrt: 28. Mai 2010 um 15.30 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof
Ankunft ist am 29. Mai um 12.30 Uhr am selben Ort.

Costs all inclusive: 25 €uro
Sei dabei und melde dich unter: bimstein@gmx.de

www.transmission-party.de

——————————————————————————————————————

Aufruf! Werde aktiv!

Werde aktiv, mach‘ Kultur, sei Congustianer! Nach der letzten großen Vereinssitzung im Dezember des vergangenen Jahres folgt nun, wie versprochen, der Aufruf an alle  Kulturschaffende  und Interessenten. Wir suchen hiermit, ganz offiziell, neue Gesichter für unsere Kulturorganisation die Lust haben und motiviert genug sind das aktuelle Congustojahr zu gestalten. Die großen Projekte für 2010 wurden derweil unter Dach und Fach gebracht, sind somit abgesegnet und warten nur auf Verwirklichung. Desweiteren, sind wir  noch nicht ausgepowert und planen neue Aktionen in den Bereichen des Filmes, des Theaters, der Musik sowie der Kultur im Allgemeinen, die nur durch deine Hilfe realisiert werden können! Wenn du schon länger den Plan hattest bei Congusto Frankfurt mitzuwirken, in welcher Art und Weise auch immer, oder gerade jetzt ein unglaubliches Lustgefühl verspürst, dann solltest du die Chance nutzen!

Melde dich einfach und sende am besten, ganz unformell eine E-Mail an: info@congustofrankfurt.de. Congusto Frankfurt freut sich sicher auf dich!

——————————————————————————————————————

Spiel mit mir @ Ponyhof II

Am ersten Mai, bekanntlich der Tag der Arbeit, gehts wieder rund. Wir starten wieder im Frankfurter Ponyhof durch und bleiben unserem Konzept treu. Kleine Preise – Große Party. Um dieses Konzept zu verwirklichen, passiert ihr die Mädels an der Kasse auch für den kleinen Oppulus von 4 Euro. Als Special gibt es erneut bis 24 Uhr Jägermeister für ein ganzes Eurönchen. Natürlich ist unser Spiel mit mir – Maskottchen Dolly Olga auch mit von der Partie! Muskalisch erweitern wir unseren Horizont auch ein bisschen, unsere Gäste sind aber keine unbeschriebenen Blätter. DJ Mik  hat uns bei der TRIEBSTOFF im Tanzhaus West schon auf dem kleinen Floor supported. Keine Angst wir sind und bleiben auch die alten. Soundtechnisch gibts wie immer das Feinste aus der Richtung des Technos, des Houses und des Minimalem direkt auf euer Trommelfell!! Auch für das Licht haben wir uns dieses mal wieder was feines Überlegt. Nach den großartigen LED-Tubes (www.mach-online.de) vom letzten mal versuchen wir dieses mal noch ein bisschen was oben drauf zu setzen. Viel verraten wir nicht, sondern nur eins: DER MIT DER KAPPE ist wieder unserer Operator fürs Licht Also lasst euch überraschen, genießt eine feierfreudige Nacht, am 01.05.10 im Ponyhof, Alt-Sachsenhausen.

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt und Ponyhof Club Frankfurt präsentieren dir:

Spiel mit mir –  Lineup: Manzuela und Jalapeño
Support: Mik Visuales: Der mit der Kappe

Samstag, 01-05-10 ab 22.00 Uhr im Ponyhof Club
Klappergasse 16 – 60594 Alt-Sachsenhausen

SPECIAL: 22.00-24.00 Uhr – Jägermeister Shots nur 1,00 Euro
Eintritt: 4,00 Euro – weitere Infos unter: www.ponyhof-club.de

——————————————————————————————————————

English Drama Group: ZAP

“ZAP”  (an adaptation of  the so-called play by Paul Fleischman) brings the idea of channel surfing to stage! Its opening scene has a House Manager inviting the audience to use imaginary remote controls when they feel the urge to switch plays because they feel bored. This should make theater able to compete with customers’  TV – watching – habits. What follows is a hilarious clashing of conventions as periodic zap-sounds change scenes and genres of 5 typical plays: scenes of Shakespeare’sMacbeth is set side by side with scenes of four invented dramas such as aComedy, Southern Play, a pieces of the theater of the absurd, called  Avant-Garde-Play and an English Mystery. The fun increases as actors on stage (unlike TV actors!) are well aware of being “zapped away” and become angrier and more and more offended about getting cut off before their scene is finished. As a result, they unexpectedly step out of character to speak their minds…

For more information: http://www.englishdrama-ziehenschule.de

——————————————————————————————————————

The English Drama Group Ziehenschule Frankfurt presents:

ZAP (an adaptation of  the so-called play by Paul Fleischman
Directed by Petra Rolke, Assistent: Fabiola Doni

Ziehenschule Frankfurt at Aula

Mi, 28-04-10 um 19.30 Uhr
Do, 29-04-10 um 19.30 Uhr
Fr, 30-04-09 um 19.30 Uhr

6,50 Euro Erwachsene
4,00 Euro Schüler

——————————————————————————————————————

Schauspieler gesucht!

Für eine große deutsche Hilfsorganisation produzieren wir diesen Sommer einen Imagefilm zur Personalaquise (Altenpfleger/in), hierfür suchen wir noch eine weibliche Hauptdarstellerin (Spielalter: 17-19) und einen Hauptdarsteller (Spielalter 18-21). für die Rollen der Altenpfleger. Das Konzept sieht die Erstellung eines Imagefilms zur Personalaquise für die Organisation sowie einem Musikvideo einer jungen, aufstrebenden Band oder Künstlers mit inhaltlicher Verbindung zum produzierten Material vor. Dieser Film wird national Ausgewertet im Internet, an Schulen, sowie innerhalb der Musikindustrie durch das Musik- video, eine Verwertung im Net, Kino und Fernsehen wird angestrebt.

Gedreht wird Anfang Juni vom 02. – 04. im Raum Frankfurt / Karben

Bewerbungen können auf unformellem Wege eingereicht werden:
Frist: 03.05.10! Meldet euch via Mail an: info@congustofrankfurt.de

——————————————————————————————————————

Transmission with Tubbotronic

Der Frühling naht – so viel ist sicher! Umso mehr freuen wir uns darauf, euch bei mildem Aprilwetter zwei überaus talentierte Herren aus Sachsen präsen- tieren zu können – TUBBOTRONIC. Das sympathische DJ-Duo kann nicht nur auf zahlreiche sehr erfolgreiche Remixe (Digitalism, I heart sharks u.a.) zurück- blicken, sondern ist momentan auch fleißig für Says the Bird (Dresden) am produzieren. Commander Bob und Ger- hard Schroddnie sind bekannt dafür, dass sie immer einige musikalische Überrasch- ungen bereithalten, grob zusammen- gefasst bewegen sie sich in den Bereichen French Touch, House und Minimal. Nebenden Gästen werden euch natürlich auch die Residents Giebel & Strauch, Martin und Lucien mit brandneuen Sets erfreuen. Wer also wie wir Schmetterlinge im Bauch hat, oder einfach gebührend in die Lieblingsjahreszeit feiern will, kommt am 16.April!!!

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt präsentiert als Partner die Transmission am:
Freitag, 16. April 2010 um 23:00 Uhr

——————————————————————————————————————

Spiel mit mir @ Ponyhof

Ihr habt Bock auf ausrassten?
Ihr habt Bock auf gute Musik?

Congusto Frankfurt präsentiert: Spiel mit mir, die offizielle Fortsetzung von Ende Dezember findet dieses mal im Frank- furter Ponyhof statt. Musikalisch werdet ihr mit feinsten Klängen aus der weiten Welt des Techno, Techhouse und Minimal vom frischgepresstem Vinyl verwöhnt. Euch erwartet eine aufregende Nacht mit vollem Haus und ordentlich Druck auf die Ohren. So be there!

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt und Ponyhof Club Frankfurt präsentieren dir:

Spiel mit mir –  Lineup: Manzuela und Jalapeño, Visuals by Cjay

Samstag, 03-04-10 ab 22.00 Uhr im Ponyhof Club
Klappergasse 16 – 60594 Alt-Sachsenhausen

SPECIAL: 22.00-24.00 Uhr – Jägermeister Shots nur 1,00 Euro
SPECIAL: All night long – Bier nur 2,50 Euro

Eintritt: 4,00 Euro – weitere Infos unter: www.ponyhof-club.de

——————————————————————————————————————

We miss you in Frankfurt

„Once you get people angry, you get people talk.
And once the people talk, they start thinking.“

Im letzten Jahrzehnt haben wir uns in unseren urbanen Festun- gen verschanzt. Hin- und hergerissen zwischen Handy, Laptop und TV treten wir oft nur noch dann ins Freie, wenn wir unser Auto be- steigen um ins Büro zur Arbeit zu fahren. Die Natur mit all ihren Facetten wird als selbstverständlich genommen und bekommt erst jetzt, in Zeiten des Klimawandels, eine neue Relevanz. Doch ändern wir unser Ver- halten wenn uns mit dem Ende gedroht wird?

Wir glauben kaum und drehen daher den Spieß um. Frei nach dem Motto: „See what you destroy“, kreieren wir eine soziale Kampagne für einen großen Tier- und Naturschutzbund, die ein einziges Ziel hat: Die Natur zu personalisieren. Dies alles und noch vieles mehr verbirgt sich hinter dem Diplomfilmprojekt „We miss you“  von Hanna Maria Heidrich.

Congusto Frankfurt hatte Lust und wird Teil eines professionellen Films. Wir unterstützen das Filmprojekt „We miss you“ und stellen für die kommenden Dreharbeiten Komparsen und Schauspieler.

——————————————————————————————————————

Filmakademie Baden- Württemberg und Congusto Frankfurt präsentieren:

We miss you – Ein Diplomfilmprojekt von Hanna Maria Heidrich kreiert als soziale Kampagne für eine Umweltorganisation, gestaltet von Sebastian Bandel & Steffen Wilhelm (Produktion); Jill Schwarzer (Szenenbild ); Jann Döppert (Kamera) und Benjamin Entrup (Schnitt)

Drehtermine in Frankfurt (Neue Mainzer Straße)

Ostersonntag, 04.04.10 ganztägig
Ostermontag, 05.04.10 ganztägig

——————————————————————————————————————


Transmission loves aiko

Transmission„Vollendetes Ausrasten in fami- liärer Atmosphäre“ wäre ein Versuch, diese Partyreihe in angemessene Worte zu kleiden – nur für diejenigen unter euch, die sich unter TRANSMISSION noch nichts vorstellen können. Wer hätte gedacht, dass diese beson- dere Mischung aus FrenchHouse, Electro und Minimal in Frankfurt ein so tanzkompetentes Publi- kum findet?

Hinter AIKO verbirgt sich der gefeierte Grafik-Virtuose Niko Stumpo. Seine wilden Anima- tionen bereicherten schon MTV, Nike und Sony Playstation und schmücken jetzt die stylischen AIKO-Klamotten. Nachdem die ex- klusive Streetwear bisher in Deutschland lange Zeit nur per Mailorder aus Amsterdam oder Mailand zu beziehen war, könnt ihr sie jetzt seit neuestem auch in Frankfurt im „wear dich!“ shoppen. Einen kleinen Einblick in die neue Kollektion bekommt ihr auch bei der nächsten Transmission.

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt präsentiert als Partner die Transmission am:
Freitag, 19. März 2010 um 23:00 Uhr

——————————————————————————————————————

Hoffnung im Tütü

Wir sind vier Jugendliche, die alle ihre eigene Geschichte haben. Momente, die uns prägten und uns zu dem gemacht haben, was wir heute sind, werden in unserer Performance the- matisiert und mit Hilfe von Musik und Tanz dargestellt. Begleitet wird dies von einer Ballerina, die in einigen verschie- denen Situationen sichtbar ist und in anderen so fern scheint. Oder ist diese Ballerina doch nur ein Produkt der Fantasie? Hoffnung im Tütü !

Unart in aller Munde! Zur Kreativitäts- förderung von Kindern und Jugend- lichen hat die BHF-Bank Stiftung einen Jugendwettbewerb initiiert, bei dem Teilnehmer zwischen 13 und 18 Jahren zu Themenstellungen ihrer Lebenswelt kurze Performances entwickeln und auf die Bühne bringen können. Die möglichen Darstellungsformen umfas- sen alle Sparten der darstellen- den Künste; sie können – in Kombination – vom Sprechtheater über Musik, Film und Neue Medien bis zum Tanz reichen. Das Unart-Projekt wurde im Frühjahr 2007 im Rhein-Main-Gebiet, in Hamburg und in Berlin erstmals ausgeschrieben. 2009 findet es außerdem in der Region Dresden und damit an vier Standorten in Deutschland statt. Die Stiftung kooperiert bei diesem Vorhaben mit vier großen Theatern: dem Schauspiel Frankfurt, dem Maxim Gorki Theater Berlin, dem Thalia Theater Hamburg und neu dem Staatsschauspiel Dresden.

Congusto unterstützt hierbei als Kooperationspartner fünf junge Schau- spielerinnen aus Frankfurt sowie die Performance Hoffnung im Tütü:

——————————————————————————————————————

Unart und Congusto Frankfurt präsentieren Hoffnung im Tütü:

Von und mit Shanaya Da Silva Pahl, Laura Cortés Jurkovi , Lara Wiegels, Katharina Soemer und Inès Borgel, Coaching Bettina Hoppe (Schauspielerin), Monica Muñoz Marin (Tänzerin und Choreografin)

Freitag, 26.02.10 um 11.00 Uhr
Samstag, 27.02.10 um 18.00 Uhr

Sankt Peter, Jugend-Kultur-Kirche, Bleichstr. 33, 60313 Frankfurt

Weitere Infos und Karten unter: www.unart.net oder www.sanktpeter.com

——————————————————————————————————————

Triebstoff@Tanzhaus West

Sehr geehrte Damen und Herren, Frauen und Männer, Mädels und Jungs, Disco- analyzer und Tagträumer, hier kommt nun das Update 2.0

Congusto Frankfurt macht Triebstoff!

Nach dem ganzen Faschings-Gedööns gibts mal wieder anständige Mukke auf die Ohren. Die Party des Jahres steht vor eurer Tür. Packt eure gute Laune ein, zieht gemütliche Schuhe an und feiert mit uns bis sich die Balken biegen! Diesmal präsentieren wir im Frankfurter Tanzhaus West zwei Künstler die auf dem aktuellen Electro-, Tech-House und Minimal- markt bald hoffentlich ganz ganz vorne mitmischen werden!  Kurz und knapp, der Lineup von Manzuela und Jalapeño, im Volksmund auch gerne der Große und der Spanier genannt!  So angekündigt, wollen die beiden euch auf zwei Dancefloors musi- kalisch auf die Ohren hauen!  Lasst mit uns in Frankfurt an diesem Abend  die Boxtürme  scheppern!

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt und Tanzhaus West presents:

Triebstoff mit Manzuela und Jalapeño, Visuals by Cjay

Freitag, 19-02-09 ab 23.00 Uhr

Tanzhaus West – Gutleutstraße 294 – 60327 Frankfurt

Eintritt: 5,00 Euro – weitere Infos unter: www.tanzhaus-west.de

—————————————————————————————————————

Wärmstens zu empfehlen!

Steilwand „Manchmal glaubt man, die Strömung hat einen erwischt. Man wird panisch weil man glaubt, man kommt nicht voran. Kommt man aber. Man muss sich nur auf den Rücken drehen. Ruhig atmen. Langsam treten. Man kommt voran.“

Die Deutschsprachige Erstaufführung des neuen Monologs des preisgekrönt- en Dramatikers Simon Stephens in der Box des Schauspiel Frankfurt.

——————————————————————————————————————

Schauspiel Frankfurt präsentiert Steilwand von Simon Stephens

Termine jeweils immer in der Box um 20.00 Uhr

Sonntag, 14.02.10 um 20.00 Uhr
Freitag, 26.02.10 um 20.00 Uhr
Dienstag, 02.03.10 um 20.00 Uhr
Mittwoch, 24.03.10 um 20.00 Uhr

——————————————————————————————————————

Vereinssitzung Dezember

Nach der nicht so anstrengenden Außerordentlichen Mitgliederver- sammlung gibt es nun das Protokoll online. Wir verweisen auf das Forum, wo die nicht anwesenden Mitglieder des Vereins alles wesentliche nachlesen können. Bei Kaffee und Kuchen konnte schön die Zukunft und auch die Vergangenheit durchdiskutiert werden und es war wiedermal sehr produktiv. Als Ergebnis sei soviel gesagt: Congusto wird zum Jahre 2010 weiterwachen, noch größer werden und ein großes Comeback feiern. Die Planungen dazu laufen schon auf höchsten Touren! Werdet wieder aktiv, spielt Theater, seid Congustianer!

Protokoll: Klick mich

——————————————————————————————————————

Erstes gemeinsame und vollständige Treffen 2010

Mittwoch, 13.01.2010, 20.00 Uhr

Örtlichkeiten werden noch bekannt gegeben

Für Interessierte und Mitglieder

——————————————————————————————————————

Tag des Schultheaters

Flyer_2009

Der Bundesverband Theater in Schulen e. V. (www.bvts.org) ruft nach dem ersten erfolgreichen Aktionstag 2008 zum zweiten Mal Schultheater-begeisterte auf, auf das Theater in der Schule auf- merksam zu machen!

Alle Schultheatergruppen, Theaterklassen und Kurse Darstellendes Spiel sollen am 27. November 2009 um 5 vor 12 in ihren Schulen, ihrem Stadtteil, benachbarten öffentlichen Institutionen (Stadt- parlamente, Schulämter, Landeseinrichtungen und Landespar- lamente) lautstark, aktiv und theatral wirksam für das Theaterspielen in der Schule eintreten. Die Aktionen sollten kurz und prägnant sein und mit Fotos oder Videos dokumentiert werden.

Theater muss in den Schulen meist hinter allen anderen Fächern zurück-stehen, Theaterlehrer/innen fehlen ebenso wie geeignete Räume und Geld für Projekte. Der  Internationalen Tag des Schultheaters soll dazu beitragen, dass Theaterspielen in der Schule viel besser verankert und gefördert wird.

Weitere Infos zum Projekt unter: www.tag-des-schultheaters.de

Leonce und Lena

llminibEs gibt mal wieder Neuigkeiten von unserem Congustofreund Wolff von Lindenau. Diesmal präsentiert er Leonce und Lena von Georg Büchner in Groß-Gerau. Auch ein paar Congust-ianer wollen sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen, wenn auch du Lust auf diese Inszenierung hast, dann komme einfach mit und schreib eine Mail an info@congusto-theater.de.

Hier noch mal alle wichtigen Daten:

——————————————————————————————————————

Die Bühnerbühne Groß-Gerau und Wolff von Lindenau präsentieren:

Leonce und Lena von Georg Büchner

Premiere am 9.11.2009 um 19.00 Uhr

Georg-Büchner-Saal, Landratsamt Groß-Gerau

VVK 10 Euro / AK: 14 Euro / Erm. für Schüler und Studenten 5 Euro

Weitere Infos unter: http://www.buechnerbuehne.de/

——————————————————————————————————————

Hassan Annouri Releaseparty

Hassan Logo

Nicht nur Frankfurt sondern die ganze Welt wartet gebannt auf die ultimative Releaseparty des Jahres. Sie kommen nicht vom Hinter- wäldchen sondern sind Großstadtkinder wie du und ich. Ihre bis- herigen Partys: Legender, einzigartig, grandios! Jetzt präsentiert das Bock auf’n Beat Music Label einen Künstler der bereits als Sound- und Rhythmusmeister hinter Tracks und Songs  von Cassandra Steen, Afrob, Sido und Harris, Joy Denalane, Dr. Dre und DJ Tomekk in den vergangenen Jahren für Schlagzeilen sorgte. Die Rede ist von keinem geringeren als Hassan Annouri, dem Melodien- und Beatbessesenen Produzenten, Mischpulthelden und marokkanischer Sohn Frankfurts. Nun endlich startet er mit seinem Debütalbum International durch und diese Premiere wollen wir gebührend feiern.

Unter den Zügeln von  Congusto Frankfurt, Bock auf’n Beat Music, Intergroove und Huch Medien laden wir dich herzlich ein! Sei beim Event des Jahres dabei und merke dir schon mal folgendes vor:

——————————————————————————————————————

Hassan Teaser

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt und Bock auf’n Beat Music presents:

Hassan Annouri International Releaseparty

Samstag, 08-08-09 ab 22.00 Uhr

Kommunikationsfabrik – Schmidtstraße 12 60326 Frankfurt

Eintritt: 5,00 Euro – weitere Infos unter: www.hassanannouri.de

——————————————————————————————————————

Neuer Blog Online!

alterblog

Und hier ist er! Mit einem letzen Blick auf die alte Intnerpräsenz geht der neue Blog der Congustianer  online! Passend zum Beginn der diesjährigen Sommersession heizen wir mit einem frischeren Design ein! Weitere Features folgen im Laufe des Monats, jetzt erst mal viel Spaß beim Stöbern, hoffentlich gefällt’s euch und genießt den Sommer x)

Euer Congusto Team

Frankfurter Schultheatertage 2009

mouson1Zur Eröffnung der Frankfurter Schultheatertage 2009 wird es in diesem Jahr ein Theaterspektakel auf der Hauptwache geben. In zwei Zügen, vom Opernplatz und von der Konstablerwache, werden alle teilnehmenden Gruppen zur Hauptwache ziehen. Dort werden um 15 Uhr die großen Themen der diesjährigen Stücke wie Liebe, Lust und Leidenschaft, Mord und Totschlag von den jugendlichen Schauspieler in einer Straßen Theater Aktion persifliert, ehe am Abend um 18.00 Uhr die Eröffnungsveranstaltung im Mousonturm beginnt. Auch die English Drama Group der Ziehenschule ist in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Theaterbegeisterte sollten sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. Wir freuen uns drauf !!!!!!

——————————————————————————————————————

The English Drama Group Ziehenschule Frankfurt presents:

Beauty Queens – A Mirror’s Reflections An Adaptation of Snow White and the Seven Dwarfs by Jessie B. White im Mousonturm Frankfurt

Frankfurter Schultheatertage 2009

Montag, 29-06-09 um 20.00 Uhr

——————————————————————————————————————

The English Drama Group

beautyqueens

Wer mal wieder Lust auf englisches Theater hat sollte diesen Termin nicht verpassen! Die English Drama Group der Ziehenschule Frankfurt präsentiert unter der Leitung von Petra Rolke ihr neustes Werk mit dem Titel „Beauty Queens – An Adaptation of Snow White and the Seven Dwarfs “, by Jessie B. White.

Hier, für euch, eine kleine Stückbeschreibung:
Once upon a time… or so we think when we hear about Snow White and the Seven Dwarfs. The tale features one of the most fabulous “baddies” of all times in the form of the Wicked Queen, vainly peering into the mirror and asking: “Who is the fairest of us all?” Her motivations of vanity and envy are so very human (although her actions don’t deserve this adjective) and that is what gives the story its power.

Besides, it seems to be highly topical in some way, because – as we all know – wherever some beautiful females happen to come together, they inevitably compare their looks. And when – on top of that – the supposedly objective Mirror (naturally a female herself!) seems to be biased and the Prince turns out not to be the really smart guy one had hoped for, the outcome is not guaranteed anymore… Especially, since there are certain unexpected appearances of persons who don’t seem to belong to the play altogether… But this is the magical world, remember? So, anything is possible ever after!

——————————————————————————————————————

The English Drama Group Ziehenschule Frankfurt presents:

Beauty Queens – A Mirror’s Reflections An Adaptation of Snow White and the Seven Dwarfs by Jessie B. White

Ziehenschule Frankfurt in der Aula

Mi, 13-05-09 um 19.30 Uhr
Do, 14-05-09 um 19.30 Uhr
Fr, 15-05-09 um 19.30 Uhr

6,50 Euro Erwachsene
4,00 Euro Schüler

——————————————————————————————————————

Super Feedback zu Kunszt 2009

kunsztbanner1

Es ist gemeistert! Die ersten beiden großen Kunszt 2009 Projekte liegen hinter uns und es war ein voller Erfolg! Präsentiert und gefeiert wurde am 27.03.09 in der Feldmann’s Bar unten am Westhafen und am 28.03.09 in der Frankfurter Kommunikations- fabrik. Die ungarischen Künszler, Performer und Modedesigner bedanken sich für euer Interesse, das super Feedback und den großen Ansturm an Gästen die alle diese Veranstaltungen miterleben wollten. Congusto Frankfurt sowie die Kulturorganisation Kultur- kapu aus Ungarn planen bereits die Fortsetzung für Kunszt. Neuigkeiten und Informationen zu den Projekten werden demnächst auf einer eigenen Plattform veröffentlicht, Fotos und Presseartikel werden ebenfalls bald präsentiert. Bis dahin bitten wir um Geduld und sagen nochmals Danke für eure Unterstützung.

Dank an Ungarn:
Kulturkapu (Kooperationsallianz), Vaskarika kulturacel (Presse- arbeit), Veres Éva (Schmuckdesign), Szabolcs Balogh (Modedesign), Edina Decsics (Model Koordination), Jakab Gábor (Allianzleitung), Diákok (Germanistischer Lehrzirkel), Baki Orsolya (Visual Effects), Vida Gábor (DJ Soundparkmusik), Novák Viki (Performance), Tribe Paganicae (Performance), Rhythm Squad (Breakdance) und allen weiteren Künszlern.

Dank an Deutschland:
Theresa Beuscher (Organisation), Alles Bros (Dekoration), Hassan Annouri (Bock aufn Beat), Sebastian Jarek (Agentur Turner) Chalet Multilounge (Organisation), Schultheater-Studio Frankfurt (Verleih), Nick Hollingswolth Pallfray, Fatih Aykilic, Lena Weissinger, Nora Foerst, Oliver Wach, Christian Gutermuth (Promotion & Event Team), Cigdem Altay (Fotografie) und allen weiteren Helfern.

Hier ein paar Videos der Performer

Kunszt 2009 in Frankfurt

kunsztbanner

Sei kreativ, verwirkliche deine Idee! Für den Künzstler unent- behrlich, für den Gönner mitfühlend.

Dieser Ansatz findet zurzeit in der ungarischen Welt der Mode mit dessen vielen Facetten, Formen und kreativen Ideen, große Zustimmung. Der Schritt zur Eigeninitiative wird euphorisch gegönnt und belohnt. Es ist ein tolles Gefühl wenn das heimische Publikum deine Mode bejubelt und hinter deinen Visionen steht. Die Vorgehensweise zunächst modetypisch, am Anfang steht die Idee, die Selbstverwirklichung. Darauf folgt der erste Entwurf, das Schneidern und Konzipieren, dann, wenn alles stimmt, beginnt die Präsentation, der Künstler wird für seine persönliche Arbeit belohnt. Dieses Gefühl kann sicherlich auch in Deutschland erlebt und verwirklicht werden. Hier beginnt der interkulturelle Austausch zwischen Ungarn und Deutschland.

Designen, kreieren, präsentieren! Eine große Modenschau mit dem ungarischen Künzstler Laszlo Lukacs und eine fette Aftershowparty organisiert vom Congusto Theater, warten nur auf dich! Das alles und noch vieles mehr verbirgt sich hinter Kunszt 2009!

——————————————————————————————————————

Congusto Frankfurt und Kulturkapu Ungarn präsentiert:

Kunszt 2009 Fashionshow & Clubnight in der Frankfurter Kommunikationsfabrik

Sa, 28-03-09 , Einlass ab 20.00 Uhr

Öffentliche Veranstaltung
Eintritt: 3,00 Euro

Weitere Infos zum Event unter: www.kunszt2009.de

——————————————————————————————————————

Promo für kein Affentheater!

congustogaudi

Da ist es! Das neue congusto Promoplakat. Unter dem Motto „Kein Affentheater“ beginnt der anstrengende Wettlauf durch Frankfurt. Es wird schweißtreibend plakatiert wo Platz ist. Zwischen Mülleimern, auf Autos, an Fensterscheiben von Schuhgeschäften, selbst unter- halb des Mains sollen sie bereits hängen. Glaubst du nicht? Überzeug dich doch selbst, oder frag einfach an. Über Kontakt kannst auch du eines der begehrten Plakate ganz kostenfrei erwerben. So lange der Vorrat reicht, versteht sich…

Die Jugend!?

congustostreet

Endlich ist es soweit! Zum internationalen Tag des Schultheaters trafen sich die kreativen von Congusto und inszenierten eine theatrale Aktion in der Frankfurter Innenstadt. Unter dem Motto „5vor12 für die kulturelle Bildung“ spielte man mehrere Kurzszenen zu bekannten Theaterstücken, ahnungslose Passanten und Zuschauer wurden involviert. Die ganze Aktion wurde im Anschluss noch verfilmt. Straßentheater, Improvisation und eine ganze Menge Spaß machten diesen Tag zu einem ganz besonderen. Vielen Dank an alle Beteiligten, ihr seid die Größten!

Und jetzt viel Spaß mit unserem Video:

Congusto und die Jugend!?

Si&Lu Style for you!

congustoinhungary

Laszlo Lukacs, 3 Tage Ungarn und ein unvergesslicher Abend voller Mode. Klingt im ersten Moment nicht gerade Congustolike, aber man sollte sagen können, Theaterleute sind vielfähltig, kreativ und für jeden Trip zu haben. So wagten einige Congustianer die weite Reise nach Ungarn, unwissend und gespannt was sie dort erwarten würde. Mit im Gepäck, die Einladung zur ersten großen Modenschau von Laszlo Lukacs, einem Künstler und Modezar mit eigenem Klamotten- label, der zu seiner Zeit in Deutschland bereits viel für das Congusto Theater getan hatte. Nun waren wir also an der Reihe und folgten seinem Aufruf ins ferne Ungarn. Wer schon einmal auf so einer Modeveranstaltung war, weiß wie unvergesslich es seien kann. Für die Herrschaften: Hübsche Models. Für die Damen: Tolle Kleider. SiandLu, Style for you, so der Name des Labels, zeigte, inspirierte und sorgte für einen rundum gelungenen Abend. Wir bedanken uns für die Einladung und wollen im kommenden Jahr die Kooperation zu Laszlo Lukacs fortsetzen. Geplant wird momentan eine Modenschau in Deutschland, ganz im Sinne des Kulturaustausches! Wir infor- mieren euch, sobald es Neugikeiten gibt!

Edit Filmaker’s Festival

banner_transport_zug_kino

Alle Jahre wieder, die Edit in Frankfurt! Diesmal gibts für dich das Educationprojekt, bei dem du kostenlose Crash-Kurse, Workshops und Präsentationen erleben und gestalten kannst. Dazu stellen Fachleute unterschiedlicher Bereiche ihre Arbeit vor und geben Einblicke in Hintergründe. Wenn du wissen willst, wie es in der Film- und Medienbranche im digitalen Zeitalter aussieht, wie die Arbeitsrealität ist und was man können muss, zeigt dir

——————————————————————————————————————

Die Edit Filmproduktions Firma  präsentiert:

eDucation im CineStar Metropolis Frankfurt am Main

Mo, 29-09-08 ab 11.00 Uhr
Di, 30-09-08 ab 11.00 Uhr

Das Congusto Team ist selbstverständlich mit von der Partie!
Weitere Infos zur Veranstaltung auch unter: www.edit-frankfurt.de

——————————————————————————————————————

Oha! Roadtrip nach Aachen

congustoinaachen

Das war doch mal ein Oha-Erlebnis! Da machen sich 5 Congustianer auf die weite Reise von Frankfurt nach Aachen um einem guten Congustofreund beim Theatermachen zugucken zu können und Oha, ohja… sie bekommen Theater vom Allerfeinsten geboten! Dieser Roadtrip hat sich defintiv gelohnt. Zu Besuch im Primus Palast Eschweiler sahen wir Nabelschnüre, Szenen über Mütter von Michael McKeever, in ihrer deutschensprachigen Erstaufführung. Unter anderen auf der Bühne, wie bereits erwähnt, der gute Congusto- freund Wolff von Lindenau, seinerseits Schauspieler an der Frankfurter Volksbühne und Sprecher im Filmsynchron. Oha, wir haben uns köstlich amüsiert und wir werden wieder kommen! Danke für den schönen Abend und die ganz spezielle Sightseeingtour im Anschluss!

——————————————————————————————————————

Weitere Infos zur Nabelschnüre und Wolff von Lindenau unter:
Grenzlandtheater • Nabelschnüre
Wolff von Lindenau

——————————————————————————————————————

Nordi 2050

congusto und nordi

 

Super Sommerwetter, Konjunkturaufschwung, und so weiter! Die Zukunft wird geil, davon bin ich überzeugt… Die zerbomben sich doch alle gegenseitig, ich gebe dieser Welt noch maximal 50 Jahre! Und was meinst du? Ein Stadtteilkulturprojekt namens Nordi 2050 und die Schauspieler vom congusto Theater wieder mal mittendrin. Zum Thema „Zukunft der Nordweststadt“ machte man sich Gedanken und präsentiert diese nun am Freitag, den 30.Mai 2008 ab 15.00 Uhr im Schultheater-Studio Frankfurt. Unter der Headline Immer eine Frage von Plan B erwartet dich ein Mix aus Theater mit elektronischen Medien, zu verschiedenen Blicken in die Zukunft.Die Hauptakteure zunächst freiwillige Passanten aus der Frankfurter Nordweststadt, sie liefern den Leuten von congusto das Drehbuch. Denkanstöße dann in eigener Interpretation auf der großen Bühne. Mehr wird nicht verraten. Schau doch einfach selbst vorbei! Des Weiteren erwartet dich an diesem Tag eine Fülle an Programm. Verschiedene Aktionen, Ausstellungen, Präsentationen und Theaterstücke werden vorgestellt. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Eintritt frei!

Presseartikel:

Frankfurter Neue Presse

Frankfurter Rundschau

 

Auf nach Reute!

congusto in reute

Es sollte ein wahrhaft göttlicher Tag werden, an dem selbst die sonst so ruhigen Franziskanerinnen Augen machen würden. Die Sonne spielte mit und das congusto Team, sowie Bruder Paulus, ein Kapuzinermönch aus Dieburg, zelebrierten mit 25 freiwilligen Teilnehmern ihren ganz eigenen Theaterworkshop. Unter dem Motto „Gottes Licht dein Gesicht“ startete die Gruppe gegen Mittag im Kloster Reute, wo man den alljährlichen Begegnungstag, diesmal mit etwa 350 jungen Leuten veranstaltete. Unter den Besuchern, die aus ganz Deutschland anreisten, auch viele Ministranten, an denen sich speziell für diesen Workshop die congusto Truppe orientierte. „Manchen Messdienern fehlt es an Motivation, sie kommen schon gelangweilt zur Kirche.“, so Bruder Paulus. „Das müssen wir ändern!“ Die Idee, ein Workshop zu gestalten, der auf spielerische Weise, den Messdienern eine Ausstrahlung während jedem Gottesdienst auf’s Gesicht projiziert, war also geschaffen. Der erste Testlauf im Kloster Reute, war daher für alle Mitmacher ein erstmaliges Erlebnis. Einfach mal drauf einlassen und mitmachen, so das Erfolgsrezept und schon nach kurzer Zeit merkte man die Freude jedes Einzelnen am Spiel. Zwischendurch immer wieder kleine Erläuterungen und Überleitungen zum Messdieneralltag, in theoretischen Abschnitten, durch Bruder Paulus. Die Ministranten verstanden nun auch den Zusammenhang zwischen Theaterübung und Gottesdienst. „Kommt ihr nächstes Jahr wieder?“, fragten viele. „Wenn Du auch kommst, dann gerne, so die Antwort des congusto Teams.

——————————————————————————————————————

Der nächste Begegnungstag und weitere Infos zu Bruder Paulus unter: Kloster Reute und Paulus Online

———————————————————————————————————————————————————————————

Vovinam in Frankfurt

Ja, da waren sie mal wieder kreativ, die Jungs und Mädls vom congusto Theater! Diesmal ganz im Sinne des Sportes unter dem Motto: Gesucht wird die außergewöhnlichste Sportart. Gesucht? Gefunden! Zu Gast beim Frankfurter Vovinam Kampfkunstverein filmte man einen Kurzfilm, der schweißtropfend nach einigen Stunden Schneiderei auf die Internetplattform des Wettbewerbleiters Sportme hochgeladen wurde. Mit über 10.000 Klicks in nur einer Woche danken wir euch für eure Unterstützung.

Schaut mal selber rein unter:
Der Vovinamfilm